Monatsarchiv: Juli 2016

Gedankensplitter: Das Leben mit dem eines anderen tauschen?

Oft fällt mir auf, dass ich andere für ihr Leben beneide und auch hier und da eifersüchtig oder neidisch werde und meine, ständig zu kurz zu kommen.
Aber wenn ich mir dann mal vorstelle, es käme eine Fee, die mir anbieten würde, mein Leben mit dem Leben eines anderen, den ich beneide, tauschen zu dürfen,
dann stelle ich fest, dass ich es nicht tun würde.
Ist schon seltsam.

Entweder lebt man letztendlich doch immer das Leben, welches man leben will, oder man lebt das Leben, was einem möglich ist zu leben.
Jedenfalls tauschen habe ich noch nie gewollt, egal, ob die anderen sich gerade bei der Kreuzfahrt aalen, und ich krank im Bett liege oder sonstwas… 

Trotzdem kommt immer wieder mal der Neid hoch. Aber dieses Gefühl könnte man doch eigentlich von vornherein unterlassen, wenn man weiß, dass man eh bei seinem Leben bleiben möchte. 

Weiter geht mein Thermometer nicht…

grad

Weisse watte bis? Lügen tus(t)e, dat bisse!!

Und nein, ich finde das weder lustig noch sympathisch, so wie anscheinend viele andere.

Ich finde es….deprimierend. 

Monstermaccaronis

monstermaccaroni

Hier mal eben eine Aufnahme von meinen heutigen Monstermaccaronis, die gerade von mir weggefuttert wurden.
Auf dem Bild kommt das nicht so rüber, aber das war eine besonders dicke Sorte. Fast 1cm Durchmesser….

Ha…endlich mal wieder Kohlehydrate satt! 

The day after…lowcarb!

Jetzt habe ich es schon das zweite Mal erleben müssen:
wenn man sich eine zeitlang lowcarb ernährt, nimmt man vielleicht nicht ab, aber hält doch zumeist sein Gewicht, ohne dabei hungern zu müssen. Man kann gelegentlich sogar mal richtig zuschlagen und sich den Bauch vollhauen ohne dafür auf der Waage zahlen zu müssen.
ABER…wenn man es sich dann nach Tagen mal wagt, großzügig Kohlehydrate zu sich zu nehmen, z.B. eine halbe Tüte Haribo oder Salzstangen zu essen, dann kann man sich selbst beim Aufquillen zusehen.
Ohne, dass ich es mit den KH übertrieben hätte, habe ich jetzt an zwei Tagen reichliche 2 Kilo zugenommen. Und nein, die sind wohl kein Wasser, denn sie sind geblieben.

Dann frage ich mich, wie es die Leute praktizieren, die einmal die Woche einen Ladetag einlegen. Die kommen abnehmtechnisch doch niemals zum Ziel, vorausgesetzt bei denen ist es genauso.
Oder mache ich etwas falsch?

Ist jedenfalls frustierend.

Update:
Ein Teil war wohl doch Wasser. Die Nacht auf heute bin ich geschätzte 1546 mal zum Klo…

Trotzdem…lowcarb ist beendet. Seit heute gibt es wieder Kohlehydrate. 

Japanischer Käsekuchen

Ich bin spät dran…warscheinlich hat ihn rund um den Globus schon fast jeder gebacken, nur ich noch nicht. Ich habe mich heute ans Werk gemacht.

Der japanische Käsekuchen  hat ja den Vorteil, dass er nur aus 3 Zutaten besteht und soll einfach zu backen sein.
Ich konnte das heute leider nicht bestätigen. Alleine beim Schokischmelzen ist mir die erste Tafel angebrannt. 

Auch Eiertrennen ist nicht so meine Lieblingsbeschäftigung. 

Man hat, bis der Kuchen im Ofen steht, ziemlich viel dreckiges Geschirr.

Er ist jetzt fertig und sieht so aus:

jk

Ein wenig eingefallen ist er…

Naja, Hauptsache er wird schmecken…ich hoffe es…

Update:

Testbericht:
Naja, man kann ihn essen. Er ist fluffig und überraschend wenig süß.
Nochmal mache ich ihn aber wohl nicht. 

Drehen die bei Facebook jetzt völlig durch?

Das ist der Hammer…da geht man mal mit einem anderen Rechner auf sein Konto, da kommt direkt eine Sicherheitsüberprüfung, bei der man seine Geburtsurkunde oder Perso einscannen muß. Auch eine Reihe anderer Urkunden waren gestattet. Ein Lichtbild mußte auch dabei sein.

Ne, ist klar ? Eh, geht`s noch?

Das habe ich verweigert.
Somit wurde mein Konto gesperrt.

Dann behaltet Euer scheiß Konto. 

Unbekanntes Flugobjekt…

…es landete, nachdem es eine Weile über der Straße kreiste, bei Aldi auf dem Kundenparkplatz. 

(Full-size bei Klick auf das Bild)

Keine Ahnung, warum bei WP in letzter Zeit die Vorschaubilder immer verschwommen sind. 

bruuumm

Limbecker Platz in Essen

Heute bin ich zum ersten Mal zum Limbecker Platz gefahren, bzw. das erste Mal seit Bau des neuen Einkaufszentrums. 

Schon beeindruckend, wie bombastisch es geworden ist. Nur…mir war das alles zuviel. Ich bin optisch regelrecht erschlagen worden, was zur Folge hatte, dass ich das Center komplett ohne Kauf wieder verlassen habe. 

200 Geschäfte kann man dort besuchen. Ich klapperte einige Läden ab, in denen ich allerdings nicht die Ruhe fand, gemütlich zu stöbern, weil ich schon an die nächsten Läden dachte…

Hier mal der Link zur Webseite des Centers: Limbecker Platz!

Und das ist ein Auszug aus der Bilderbeute von heute:

(Full-size bei Klick auf die Bilder)

Eingekauft habe ich dann außerhalb des Centers.
In einem 1-Euro Shop holte ich mir Vorrat an leckeren (kalorienreichen *seufz*) Keksen und ein paar Chips. Zudem fand ich noch einen tollen Dekoartikel. 

Dann ging es wieder ab nach Hause.