Monatsarchiv: Januar 2017

Wetter: man kommt sich irgendwie verarscht vor!

Jahrelang gab es keine eiskalten Winter mehr, es waren mit Ausnahme weniger Tage zumeist Plusgrade am Start, aber jetzt, wo ich ein einziges Mal im Winter keine Heizung habe, da wird es fast durchgehend knackig kalt, und es herrschen Temperaturen bis minus 8 Grad.

„Vielen Dank“ auch…

Über sowas könnte ich mich tierisch aufregen.

Heute ist es besonders arschkalt , heute, wo ich zur Vertragsunterzeichnung muß. Hoffentlich ist Autochen nicht wieder an seinen Türen zugefroren. Habe die Gummidichtungen letzte Tag mit Öl eingerieben, hoffe das hat geholfen…

Am Umzugstag ist es auch arschkalt. Wenn alles geschafft ist, wird es laut Wetterbericht schlagartig wärmer, und wir haben wieder Plusgrade nahe des zweistelligen Bereiches zu erwarten.

Meine Tage sind gezählt….


…in dieser alten Wohnung…

DENN:

ich habe eine neue!!!! 

 

 

Update Ende Februar:
Oh mein Gott, war ich blöde…wegen der neuen Wohnung zu jubeln.  …ich war ja so sausaublöd. Wenn ich da schon gewußt hätte, was mich erwartet, hätte ich freiwillig, superfreiwillig die Obdachlosigkeit riskiert.

Kommt gut über die Tannenbaumbrücke!

Und falls es die Tannenbaumbrücke noch nicht gibt, dann habe ich sie soeben erfunden.

…und all die anderen unendlich vielen Bäumchen….

Jung abgeholzt,
für Weihnachten missbraucht,
und dann zum Entsorgen lieblos in die Ecke geschmissen.

Mir tun diese Bäumchen jedes Jahr aufs Neue leid.

Schöner wohnen!

Und ja, es ist meine Wohnung. Mein Küchenfenster…von innen natürlich.

Und nein, ich habe keine null Grad in der Wohnung!