Kategorie-Archiv: Glückwünsche

Was hat es bei mir nur mit der Karwoche auf sich…?

Mittlerweile bekomme ich schon jedes Jahr Panik vor Ostern, weil es mir JEDESMAL an mindestens einem der Kartage außergewöhnlich beschissen schlecht geht.
Und immer ist es etwas in Sachen Hass und Gewalt.
Sei es, die Polizei wird gerufen oder die Feuerwehr…oder sonstwas passiert.

Einmal z.B. heulte ich Karfreitag in meiner Bude herum, wohl für Nachbarn hörbar. Da rief man die Feuerwehr, und weil ich Kopfhörer auf hatte, und die Feuerwehrleute nicht hörte, wären die beinahe noch mit dem Brecheisen reingekommen. Aggressiv waren die ohne Ende. Ein anderes Jahr an Karsamstag hatte ich mich mal lärmtechnisch in der Wohnung gegen Nachbarn gewehrt, da wurde die Polente geholt…obwohl ich so nett war und sie nie holte, wenn was war.
Man will doch nur seine Ruhe. Die Leute können immer super verteilen, bis sie Matsch aus einen gemacht haben, aber wenn sie mal ein wenig einstecken sollen, steht da die Polente.
Ja…all solche Dinge passieren in der Karwoche.
Dieses Jahr dachte ich, dass ich totaaaal aufpassen werde, und das ich, egal, was ist oder passiert, absolut ruhig und verteidigungslos bleiben werde…mich am besten hinlege…flach atme und warte, bis Ostern vorbei ist.
Aber…verdammt, es hat bis jetzt schon nicht geklappt, und wir haben noch nicht mal Karfreitag.
Ich lebe ja hier unter ziemlich nervigen Leuten, die Tag und Nacht ihre Wäscheschleuder durchlaufen lassen, so dass meine Wohnung vibriert. Poltern können sie auch gehörig. Es herrscht deswegen Dauerzoff .
Aber gestern ergab es sich, dass diese Person über mir, ein Paket für mich annahm und nun nicht rausrückt.
Die hat das ja nicht aus Nettigkeit angenommen.
Na toll, und nun? Es ist Hermes. Ich werde versuchen, das Paket von der Tussi wieder abholen zu lassen.
Wenn die sagt, sie habe es mir gegeben, stehe ich blöde da, oder?
Ich hatte Hermes extra gesagt,sie sollen es in den Paketshop geben. Und was tun die? Geben es bei der ungünstigsten Nachbarin ab, die ich habe.

Tja, Karwoche.
Hinzu kommt noch, dass ich jetzt wegen der Waschstörungen der Nachbarn so besonders schlecht, bzw. die letzten 2 Tage gar nicht mehr schlafen konnte. Konnte nur hier und da mal dösen.

Ach maaaan….naja, aber ich versuche, weiter bei meinem Plan zu bleiben…hinlegen…flach atmen…nichts tun, was noch mehr Ärger provozieren könnte.

Na denn…allseits frohe Ostern! 

 

Grippe!

Eimer ca. 15 Liter, nur mit Schuffelpapier gefüllt…von 4 Tagen.

Seit 4 Tagen Nase dicht, Ohr dicht und Hals und Bronchien starten gerade ihr Unwesen. Es ist also noch nicht abzusehen, wann ich wieder die alte blogfähige HSH sein werde.

Das Fieber von 40,5 ° ist gnädigerweise schon zurückgegangen.

Euch allen schonmal einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2017!

Happy Birthday, Jesus!

Happy Birthday, HSH!

Kurzmitteilung

Fehlstart ins neue Jahr, oder wie soll man das nennen…?

Die erste Pleite war, dass ich mein Vorhaben, gegen null Uhr in Nähe meines Häuschens zu fahren, um dort oben das traumhafte Feuerwerk aufzunehmen, canceln mußte, weil ich einfach zu unfit war. Ich war die Nacht vorher ja schon ab 3 Uhr morgens wach, wollte dann gestern vorschlafen, was nicht gelang. Ich döste so gegen gefühlte 22 Uhr ein und wurde um 0 Uhr vom Geballer geweckt. :nosleep:

Ich überlegte hin und her, aber entschied mich dann doch, daheim zu bleiben. Der Aufwand erschien mir einfach zu groß. Ich lag dann so ca. eine Stunde wegen der Knallerei wach und pennte dann nochmal bis halb 3. Ab da nervt mich dann die Tussi über mir, die bis 4 Uhr Party machte. Ich blieb dann wach.

Zudem hatten sich meine Sehstörungen/ Doppelbilder wieder eingestellt, die ich in letzter Zeit ständig bekomme, wenn ich die Augen schließe und dann auch noch auf dem Rücken liege. Liege ich auf der rechten Seite, bekommt das re. Auge Doppelbilder, liege ich auf der li. Seite, dann das li. Auge.

Ich muß dann immer stundenlang meine Augen mit Benetzungstropfen befeuchten, und mit viel Glück sind sie dann in ein paar Stunden wieder klar, und ich habe wieder eine Topsicht auf meinen Monitor…bis zum nächsten Mal Augenschließen…oh man, ich hoffe, ich bekomme das Problem noch gelöst.

Hier mal ein Bild von dem Feuerwerk an meinem Häuschen. Das habe ich damals geknipst.
Ich wollte auch immer mal ein Video davon haben, aber ich hatte zu dieser Zeit noch keine Kamera, die das konnte. Jetzt, wo ich eine habe, wohne ich ja nicht mehr dort.

Und nun geht jedes Jahr der Kampf los…schaffe ich es dahin, schaffe ich es nicht…ok, direkt an mein Häuschen kann ich wegen Privatgelände nicht, aber ein Stück davor am Berg sollte es gehen.

Hier jetzt aber das Bild:

silvester-byfang

Frohes neues…liebes Häuschen. :antonius:
Sorry, dass ich es diesmal wieder nicht gepackt habe.
Leider hat man ja in dieser Sache pro Jahr auch nur eine Chance….

Happy Birthday, Jesus!

 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, HsH!

Ob ich es jemals hinbekommen werde, dass ich an meinem Geburtstag mal ausgeschlafen bin? Es ist immer dassselbe…ich erwarte es am Vorabend wie blöde, und dann wird es erst recht nichts.

Nun ja:

Ich wünsche mir für mich vieeeeel Gesundheit, Glück und Sieg.